Games.ch

Sony verschenkt PS4-Spiele

Im Rahmen der Play At Home-Initiative

News Michael Sosinka

Sony Interactive Entertainment verschenkt PS4-Spiele. Dabei handelt es sich um die "Uncharted: The Nathan Drake Collection" und "Journey".

Screenshot

Sony Interactive Entertainment verschenkt im Rahmen der "Play At Home"-Initiative zwei PS4-Spiele, die man dauerhaft behalten darf. Dabei handelt es sich um die "Uncharted: The Nathan Drake Collection" und "Journey". In Deutschland und China wird statt der "Uncharted: The Nathan Drake Collection" das wahrscheinlich etwas unattraktivere "Knack 2" verteilt. Man muss die Spiele zwischen dem 16. April 2020 und dem 6. Mai 2020 herunterladen bzw. aktivieren.

"Menschen auf der ganzen Welt tun das Richtige und bleiben zu Hause, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen. Wir sind allen sehr dankbar, die Abstand halten, und nehmen unsere Verantwortung als Home-Entertainment-Plattform ernst. Deshalb bitten wir unsere Community, die Sicherheit und die Notwendigkeit, zu Hause zu spielen, weiterhin zu unterstützen," so Sonys Jim Ryan.

Er ergänzt: "Als Dankeschön an alle, die sich um die Eindämmung der Auswirkungen dieser Pandemie bemühen, freut sich Sony Interactive Entertainment, die Initiative Play At Home vorzustellen. Zwei Dinge zeichnen Play At Home aus: Erstens: Kostenlose Spiele, um die PlayStation-Community zu Hause zu unterhalten; und zweitens: Die Einrichtung eines Fonds, der kleineren unabhängigen Spiele-Studios helfen soll, die gerade finanzielle Schwierigkeiten haben, weiterhin grossartige Erlebnisse für alle Gamer zu schaffen."

Kommentare