Games.ch

Gameplay-Vorstellung von Predator: Hunting Grounds

Online-Multiplayer-Shooter für PS4

News Video Michael Sosinka

Der asynchrone Online-Multiplayer-Shooter "Predator: Hunting Grounds" ist jetzt im ersten Gamelay-Trailer zu sehen.

Sony Interactive Entertainment und Illfonic haben auf der gamescom 2019 erstes Gameplay zum asynchronen Online-Multiplayer-Shooter "Predator: Hunting Grounds" präsentiert, das im Jahr 2020 für die PlayStation 4 erscheinen wird. Jared Gerritzen, der CCO von IllFonic, sagte dazu: "Predator: Hunting Grounds ist ein asymmetrischer Online-Multiplayer-Shooter. Wir fanden, dass wir damit unsere Hauptvision für das Projekt am Besten umsetzen können: Zum einen die nackte Angst, von etwas gejagt zu werden, dass schneller und mächtiger ist als man selbst. Zum anderen den Nervenkitzel, derjenige zu sein, der sie jagt. Ihr habt richtig gelesen: P:HG wird 1 gegen 4 gespielt und ja, ihr könnt als Predator spielen! Alle anderen Spieler werden Teil eines 4-köpfigen Elite-Einsatzteams aus den besten und härtesten Soldaten sein und sich dieser Bedrohung stellen müssen."

"Wir freuen uns sehr, euch hier das erste Gameplay aus dem Spiel zeigen zu können. Wir befinden uns in einem frühen Entwicklungsstadium - all dies wurde von einem Pre-Alpha-Build aufgenommen, aber es gibt euch eine Vorstellung von unserer Vision für dieses Projekt. Ihr erlebt, wie wir uns den Beginn unserer Missionen vorstellen, wenn das Einsatzteam mit dem Hubschrauber in den Dschungel gebracht wird. Hat jemand das Lied erkannt? So klang Predator damals, 1987. Jedenfalls werdet ihr auf der Karte abgesetzt und das Eliteteam macht sich auf den Weg, um die vorgegebenen Missionsziele zu erreichen. Auf ihrem Weg treten sie gegen KI-Gegner an und so weiter. Wir möchten, dass sich das Spiel mit dem Eliteteam fast wie ein eigenständiges Spiel anfühlt: ihr stellt euch KI-Gegnern, sammelt oder zerstört Gegenstände und am allerwichtigsten, verschwindet wieder von dort, wenn der Auftrag erledigt ist," so der Mann weiter. Mehr Aussagen findet man im offiziellen PlayStation Blog.

Kommentare