Games.ch

Mehr Erkundung im Resident Evil 3 Remake

Raccoon City umfangreicher als im Original

News Michael Sosinka

Raccoon City fällt im Remake von "Resident Evil 3" viel detaillierter aus. Es gibt deutlich mehr Raum für die Erkundung.

Screenshot

Die Spielwelt vom "Resident Evil 3 Remake" ist zwar nicht offen, aber Raccoon City fällt umfangreicher als im Original aus. Man kann deswegen mehr Orte erkunden. Der Producer Peter Fabiano sagte: "Dieses Mal kann man Raccoon City viel mehr erkunden. Wir haben es von Grund auf neu aufgebaut. Hier und da gibt es einige Hinweise auf das Original, aber Raccoon City wurde neu gestaltet. Man kann in bestimmte Geschäfte gehen und Dinge sehen, die man vorher nicht sehen konnte. Es ist kein Open-World-Game, versteht mich nicht falsch, aber man kann viel mehr erkunden."

"Die Fans des Originals werden vom neu gestalteten Raccoon City hoffentlich sehr beeindruckt sein. Es ist viel ausgefeilter, es wird viel Wert auf Details gelegt. Man wird überall in der Stadt Plakate sehen, all diese kleinen Huldigungen an die 90er und 80er Jahre, diese kleinen Details, die wir dort angebracht haben. Ich glaube, dass es jemandem, der das Original gespielt hat und in dieser Zeit aufgewachsen ist, wirklich viel Spass machen wird. Und natürlich ist es auch für Neulinge ein spassiger Rückblick," so Peter Fabiano. Das "Resident Evil 3 Remake" wird am 3. April 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: wccftech.com

Kommentare