Games.ch

Resident Evil 3 über zwei Millionen Mal ausgeliefert

Die ersten fünf Tage

News Michael Sosinka

Wie Capcom bestätigt hat, hat das "Resident Evil 3 Remake" einen erfolgreichen Verkaufsstart hingelegt. Es liegen auch Infos zur gesamten Serie vor.

Screenshot

Capcom hat bekannt gegeben, dass das Remake von "Resident Evil 3" auf PC, Xbox One und PlayStation 4 in den ersten fünf Tagen weltweit über zwei Millionen Mal ausgeliefert und als Download verkauft wurde. Fast 50 Prozent davon sind der Download-Version zuzuschreiben. Die gesamte Serie, die im Jahr 1996 ihren Anfang fand, kommt auf 95 Millionen Einheiten. Beim Remake von "Resident Evil 3" wurden bisher mehr als 6,5 Millionen erreicht.

Es heisst: "In Resident Evil 3 muss Jill Valentine, eine der bekanntesten Heldinnen der Videospielgeschichte, der Zerstörung von Raccoon City entfliehen, während sie unbarmherzig von der Biowaffe Nemesis gejagt wird. Spieler können ausserdem an bisher unbekannten Umbrella-Experimenten in den Aussenbezirken von Raccoon City teilnehmen - in Form des mitgelieferten asymetrischen Mehrspieler-Titels Resident Evil Resistance."

Kommentare