Games.ch

Road Redemption lebt noch

Release-Zeitraum genannt

News Release-Termin Michael Sosinka

An "Road Redemption" wird weiter gearbeitet und das Actionspiel soll noch im Sommer 2016 aus dem Steam-Early-Access kommen.

"Road Redemption", das über Kickstarter finanziert wurde, gilt als geistiger Nachfolger zu "Road Rash", aber leider gab es seit einer halben Ewigkeit keine Neuigkeiten mehr zu dem Actionspiel. Jetzt hat sich wieder Dark Seas Games zu Wort gemeldet. Wie die Entwickler versprechen, hat das Spiel, das derzeit im Steam-Early-Access ist, viele Fortschritte gemacht.

Die Macher wollen die finale PC-Version von "Road Redemption" am Ende des Sommers 2016 veröffentlichen. Bis dahin werden noch mehrere Builds über den Steam-Early-Access erscheinen. Dazu wird eine Beta-Fassung für den Online-Multiplayer gehören. Darüber hinaus arbeitet Dark Seas Games an den Umsetzungen für die Xbox One und die PlayStation 4. Weitere Details sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Daran wurde zuletzt gearbeitet:

  • Improved bike driving and physics
  • Revamped enemy AI
  • Entirely new user interface
  • New weapon upgrade system
  • Unlockable bikes and riders
  • Better missions with greater variety
  • Story Integration
  • Updated levels with more routes to drive
  • Improved visuals of enemies and vehicles
  • Several new enemy types including challenging late level enemies
  • Boss fights
  • Splitscreen co-op improvements
  • Online multiplayer!

Kommentare