Games.ch

TV-Serie zu Street Fighter angekündigt

Orientiert sich an der Geschichte der Videospiele

News Michael Sosinka

Zu "Street Fighter" wurde eine neue TV-Serie angekündigt. Sie wird von Joey Ansah, Jacqueline Quella und Mark Wooding produziert.

Entertainment One und Mark Gordon haben heute einen Deal zur Produktion einer "Street Fighter"-TV-Serie abgeschlossen. Die Serie wird von Joey Ansah, Jacqueline Quella und Mark Wooding produziert, die schon für die Web-Serie "Street Fighter: Assassin's Fist" verantwortlich waren.

Die neue TV-Serie wird etwas enger an den in den Videospielen etablierten Kanon anknüpfen, genauer gesagt an den "The World Warrior"-Story-Bogen. Ryu, Ken, Guile und Chun-Li werden die Hauptprotagonisten der Serie sein. Sie werden sich zusammenschliessen, um M. Bison und die kriminelle Organisation Shadaloo zu Fall zu bringen. Wann und wo die TV-Serie zu sehen sein wird, wurde noch nicht verraten.

Quelle: deadline.com

Kommentare