Games.ch

Tales of Vesperia: Definitive Edition erreicht Meilenstein

Über eine Million Mal verkauft

News Michael Sosinka

Bandai Namco Entertainment hat bestätigt, dass sich die "Tales of Vesperia: Definitive Edition" weltweit über eine Million Mal verkauft hat. Die "Tales of Vesperia: Definitive Edition" ist im Westen im Januar 2019 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erschienen.

Screenshot

Die Spielbeschreibung: "Tales of Vesperia: Definitive Edition beinhaltet hochskalierte Bildschirmauflösungen, Charaktere, Events und Kostüme, die nie zuvor ausserhalb Japans veröffentlicht worden sind. Zusätzlich wird es zwei neue spielbare Gruppenmitglieder geben: Flynn Scifo, bester Freund und Rivale der Hauptfigur, und Patty Fleur, eine junge Piratin, die nach ihren verlorenen Erinnerungen sucht."

Es wird ergänzt: "In den Kämpfen kommt eine spezielle Version des Linear-Motion-Battle-Systems der Tales Of-Reihe zum Einsatz. Spieler steuern ein einzelnes Gruppenmitglied im Echtzeitkampf, während die anderen drei Gruppenmitglieder durch einen benutzerdefinierten Satz von KI-Befehlen gesteuert werden. Während der Schlachten ist es jederzeit möglich, zwischen den vier Charakteren zu wechseln und physische Angriffe, magische Artes oder sogar mächtige mystische Artes auszuführen."

Kommentare