Games.ch

Uncharted-Film wieder verschoben

Bleibt es jetzt dabei?

News Michael Sosinka

Die Veröffentlichung des "Uncharted"-Films verzögert sich erneut. Das liegt daran, dass zuletzt wieder ein Regisseur abgesprungen ist.

Screenshot

Sony Pictures hat seinen Veröffentlichungszeitplan aktualisiert und den "Uncharted"-Film erneut verschoben. Anstatt am 18. Dezember dieses Jahres zu debütieren, wird der Film nun am 5. März 2021 veröffentlicht. Und hoffentlich ist das die letzten Verzögerung, was aber wahrscheinlich nicht der Fall sein wird, wenn man bedenkt, durch welche Schwierigkeiten der Film bereits gegangen ist.

Nachdem zahlreiche Regisseure abgesprungen sind, sollte sich zuletzt Travis Knight ("Bumblebee") um die Regie des "Uncharted"-Films kümmern, doch auch er ist nicht mehr dabei. Sony Pictures hat jetzt Ruben Fleischer ("Venom" und "Zombieland: Double Tap") ins Auge gefasst.

Kommentare