Games.ch

US-Verkaufszahlen im Dezember 2017

Call of Duty: WWII erfolgreichstes Spiel

News Michael Sosinka

Die NPD Group hat die US-Marktdaten für den Dezember 2017 und das gesamte Jahr vorgelegt. "Call of Duty: WWII" hat sie alle geschlagen.

Die NPD Group hat jetzt nochmals bestätigt, dass die Switch in den USA die erfolgreichste Konsole im Dezember 2017 war, gefolgt von der Xbox One und der PlayStation 4. Wenn man das gesamte Jahr hernimmt, dann war die PS4 an der Spitze. Bei den Spielen hat sich "Call of Duty: WII" auf den ersten Platz gesetzt, was den Dezember 2017 und das Jahr 2017 betrifft. Bei den Publishern hat Activision Blizzard im gesamten Jahr den grössten Umsatz gemacht.

US-Umsätze im Dezember 2017

  • Insgesamt: 3,29 Milliarden US-Dolla (+10%)
  • Hardware: 1,27 Milliarden US-Dollar (+27%)
  • Konsolen-Software: 1,24 Milliarden US-Dollar (+2%)
  • PC-Software: 40 Millionen US-Dollar (-17%)
  • Zubehör: 735 Millionen US-Dollar (0%)

US-Software-Charts im Dezember 2017

  1. Call of Duty: WWII
  2. Star Wars: Battlefront 2 2017 (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  3. Super Mario Odyssey (ohne Digital-Verkäufe)
  4. NBA 2K18
  5. Mario Kart 8 Deluxe (ohne Digital-Verkäufe)
  6. Madden NFL 18
  7. PlayerUnknown’s Battlegrounds (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  8. Assassin’s Creed: Origins
  9. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (ohne Digital-Verkäufe)
  10. Grand Theft Auto 5
  11. FIFA 18 (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  12. Destiny 2 (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  13. Lego Marvel Super Heroes 2
  14. Splatoon 2 (ohne Digital-Verkäufe)
  15. Need for Speed: Payback (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  16. Xenoblade Chronicles 2 (ohne Digital-Verkäufe)
  17. Just Dance 2018
  18. The Sims 4 (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  19. Pokemon: Ultra Sun (ohne Digital-Verkäufe)
  20. Pokemon: Ultra Moon (ohne Digital-Verkäufe)

US-Software-Charts im Jahr 2017

  1. Call of Duty: WWII
  2. NBA 2K18
  3. Destiny 2 (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  4. Madden NFL 18
  5. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (ohne Digital-Verkäufe)
  6. Grand Theft Auto 5
  7. Tom Clancy’s Ghost Recon: Wildlands
  8. Star Wars: Battlefront 2 (ohne PC-Digital-Verkäufe)
  9. Super Mario Odyssey (ohne Digital-Verkäufe)
  10. Mario Kart 8 (ohne Digital-Verkäufe)

Die Xbox One und die PlayStation 4 haben sich in ihren 50 ersten Monaten übrigens um 18 Prozent häufiger als damals die Xbox 360 und die PlayStation 3 und um 4 Prozent häufiger als die Xbox und PlayStation 2 verkauft.

Kommentare