Games.ch

Kostenloses Next-Gen-Upgrade für Cyberpunk 2077 zum Launch

Multiplayer ebenfalls verschoben & keine Sorge wegen mehr Wettbewerb

News Michael Sosinka

"Cyberpunk 2077" wird zur Markteinführung von Xbox Series X und PlayStation 5 ein kleines Next-Upgrade bekommen. Später folgt dann mehr.

Screenshot

"Cyberpunk 2077" wurde auf den 19. November 2020 verschoben, wie wir gestern erfahren haben. Die Erweiterungen und der Multiplayer verzögern sich deswegen auch. "Ähnlich wie bei den Erweiterungen wird sich auch beim Mehrspieler-Modus die Markteinführung proportional verzögern. Obwohl der Mehrspieler-Modus ohnehin etwas weiter entfernt ist," so das Unternehmen.

CD Projekt Red hat bestätigt, dass "Cyberpunk 2077" von Anfang an auf der Xbox Series X und der PlayStation 5 spielbar sein wird. Ein Next-Gen-Update wird zur Markteinführung bereitstehen und einige Verbesserungen basierend auf der Leistung der Konsolen hinzufügen. Ein robusteres Update, das noch mehr aus den Next-Gen-Konsolen herausholen soll, wird später nachgereicht, vielleicht im Jahr 2021 (ebenfalls kostenlos).

Ansonsten heisst es, dass man sich ganz sicher ist, dass dies die letzte Verschiebung war, während sich das Studio keine Sorgen macht, dass der November-Release für mehr Wettbewerb sorgt. Das Management wiest darauf hin, dass die grössten Spiele des Jahres oft schon vorher veröffentlicht werden, so dass "Cyberpunk 2077" Raum zum Atmen haben wird.

Kommentare