Games.ch

Verbesserungen bei Dämmerungs-Strikes in Destiny 2

Wartungsarbeiten & Update nächste Woche

News Michael Sosinka

Bungie möchte die Dämmerungs-Strikes in "Destiny 2" verbessern und darüber hinaus finden wieder Wartungsarbeiten statt.

Screenshot

Bungie möchte die Dämmerungs-Strikes in "Destiny 2" verbessern und hat sich umfangreich dazu geäussert. Der Game Director Christopher Barrett sagte: "Die Dämmerung sollte eine herausfordernde Prüfung sein, der sich nur die mutigsten Hüter stellen wollen. Jede Einsatztrupp-Zusammensetzung sollte daran teilnehmen können: von organisierten Clan-Gruppen bis hin zu Solo-Spielern. Man sollte das eigene Mass an Herausforderung bestimmen können, indem man sich langsam und sicher oder schnell und wild durchschlägt. Auswählbare Modifikatoren sollten dabei unsere Hardcore-Veteranen weiter herausfordern. Die Endpunktzahl wird dann die Besten vom Rest unterscheiden. Und wer viel wagt, soll auch viel gewinnen. Jeder fiese Bösewicht, dem sich die Spieler stellen, sollte einen seltenen, mächtigen und einzigartigen Gegenstand haben, der optisch an ihn angelehnt ist und hervorpurzelt, wenn er nur noch ein Knochenhaufen ist. Die Dämmerung zu besiegen, sollte eine Ehre sein, und die besten Spieler sollten ihre Leistungen mit neuen dynamischen Abzeichen und exklusiven Auras vorzeigen können. Das ist die Vision die wir für die Dämmerung haben. die ersten Schritte in diese Richtung seht ihr im nächsten Patch. Mehr folgt dann im Laufe der Zeit."

Der Senior Design Lead Tyson Green ergänzte: "Während wir an neuen Sandbox-Verbesserungen arbeiten, ist uns bewusst geworden, dass wir einen Rahmen brauchen, an dem diese Verbesserungen eine noch grössere Rolle spielen. Die wöchentliche Dämmerung (vor allem auf Prestige-Schwierigkeit) sollte einen solchen Rahmen bilden, aber die kontroverse Zeitlimit-Mechanik ist ein simpler 'bestanden oder durchgefallen'-Mechanismus. Dabei wird Erfolg dadurch als etwas Eindeutiges gesehen, das sonst über keine Erfolgslevel verfügt. Deshalb findet in diesem Rahmen kein Wettbewerb statt. Viele Leute fühlen sich von der Dämmerung ausserdem nicht angesprochen, weil schwierig ist und die Leistung nur nach Geschwindigkeit beurteilt." Alle weiteren Details zu den Änderungen und Verbesserungen findet ihr auf der offiziellen Seite. Dort gibt es auch Infos zu den Raid-Plänen und mehr.

Kommen wir zu den Wartungsarbeiten: "Am Dienstag, den 13. Februar, erscheint der Destiny 2 Hotfix 1.1.2.1, um die Sperrungen bei Truhen in Verlorenen Sektoren zu adressieren. Es wird ein Wartungsfenster geben, bevor dieser Hotfix verfügbar sein wird."

17 Uhr MEZ - 16 Uhr UTC

  • Beginn der Destiny-Server-Wartungsarbeiten
  • Spieler können sich nicht mehr bei den Destiny-Diensten anmelden

18 Uhr MEZ - 17 Uhr UTC

  • Spieler, die sich noch in einer Destiny 2-Aktivität befinden, werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht

21 Uhr MEZ - 20 Uhr UTC

  • Voraussichtliches Ende der Destiny-Server-Wartungsarbeiten
  • Destiny 2-Hotfix 1.1.2.1 wird zum Download und zur Installierung verfügbar sein
  • Die Scharlach-Woche beginnt, sobald die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind

Kommentare