Games.ch

Interessante PvP-Ansätze für Diablo 4

Blizzard testet sie gerade

News Michael Sosinka

Laut Blizzard Entertainment wird "Diablo 4" einige interessante PvP-Ansätze liefern. Zudem geht es um das Shared-World-Konzept.

Screenshot

Allen Adham, der Co-Founder von Blizzard Entertainment, ist auf den PvP-Part von "Diablo 4" eingegangen, der offenbar einige Neuerungen vorweisen wird: "PvP ist etwas, woran wir seit dem ersten Diablo gedacht und gearbeitet haben. Es ist etwas, das schon lange auf uns zukommt - du musst zu Diablo 2 zurückkehren, um es zu finden. Wir sind mitten im Prototyping einiger wirklich interessanter Ansätze für Spieler gegen Spieler - und wir sind gerade dabei, sie zu integrieren."

Er äusserte sich ausserdem zur Shared-World: "Die Auswirkungen dieser grossen, sozialen, vernetzten offenen Welt... das ist etwas, das man mehr verstehen wird, wenn man spielt. Die Technologie, die es uns ermöglicht, eine massive, offene, nahtlose Welt zu betreiben, und was wir damit erreichen können, ist grösser als alles, was wir jemals zuvor in Diablo gemacht haben." Insgesamt will Blizzard Entertainment dem Franchise treu bleiben, es jedoch auf das nächste Level heben.

Quelle: wccftech.com

Kommentare