Games.ch

Turn 10 nimmt neues Forza-Projekt in Angriff

Forza Motorsport 7 wird weiter unterstützt

News Michael Sosinka

Bei den Turn 10 Studios arbeitet man am nächsten "Forza"-Projekt, das sich momentan allerdings noch in der Konzeptphase befindet.

Screenshot

Die Turn 10 Studios nehmen jetzt ein neues "Forza"-Projekt in Angriff. Wie der Chef Dan Greenawalt erklärte, wird der Schwerpunkt von "Forza Motorsport 7" auf das neue Spiel verlagert. Allerdings wird "Forza Motorsport 7" weiterhin unterstützt, nur nicht mehr so umfangreich wie in der Vergangenheit.

Das nächste Projekt befindet sich momentan in der Konzept-Phase, an der sich dieses Mal die Spieler aktiv beteiligen sollen. Man will sich mit den Fans über Discord austauschen. Es wird sogar über eine Art von Early-Access nachgedacht. Wie es heisst, ist alles möglich.

Laut Dan Greenawalt wird man zusammen die Zukunft der automobilen Unterhaltung gestalten, aber er weiss noch nicht genau, wohin die Reise führen wird. Das sei aber sehr spannend. Dies bedeutet ebenfalls, dass wir in diesem Jahr wahrscheinlich kein neues "Forza"-Rennspiel erleben werden, ausser vielleicht das Mobile-Game, das durch die Gerüchteküche ging.

Kommentare