Best of Indie-Games 2022 - Special - Teil 2

Im Jahresrückblick: Die spannendsten Spiele von Independent-Studios

Artikel Video Achim Fehrenbach

Heute schon gezockt? Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr eignet sich prächtig, um endlich (!) die coolen Indie-Games auszuprobieren, die sich im Lauf des Jahres angesammelt haben. Wir stellen euch die besten vor - vom Android-RPG bis zum Mutanten-Brawler.

An Heiligabend und den Folgetagen werden traditionell die Weihnachtsgeschenke ausprobiert - ob das nun ein neues Paar Ski, ein Hightech-Wok oder ein ausgesprochen scheusslicher Christmas-Sweater ist. Im Idealfall bleibt dann auch noch etwas Zeit für Computer- und Konsolenspiele, die schliesslich auch irgendwann gespielt werden müssen. Wir wollen jetzt gar nicht die altbekannte Pile-of-Shame-Diskussion lostreten, also die Diskussion darüber, wie man einen hohen Stapel ungespielter Titel a) vermeidet oder b) geschickt abbaut, wenn er schon vorhanden ist. Vielleicht ist es einfach das Beste, ganz spontan zu entscheiden, welches Game gerade gut in die postweihnachtliche Stimmung passt - und dann unbeirrt drauflos zu zocken!

Indie-Games eignen sich für spontane Erkundungstouren besonders gut, weil sie eine grosse Bandbreite an Settings, Figuren und Emotionen abdecken - auch solche, die in Mainstream-artigen Blockbustern eher selten vorkommen. Wir haben für euch die besten Indie-Games des Jahres ausgewählt - und dabei darauf geachtet, dass für jede Stimmung etwas dabei ist. Vor einer Woche erschien bereits

Jetzt weiterlesen mit GAMES.CH Plus

Mit GAMES.CH plus erhältst du spannende Zusatzinhalte (Reportagen, Interviews und Specials) und unterstützt die Arbeit unserer Redakteure.

Falls du Sunrise Mobile Kunde bist, kannst du GAMES.CH plus kostenlos über dein Smart-Device nutzen. Hinweis: Unter Umständen musst du dazu dein WiFi-Zugriff deaktivieren.

Jetzt GAMES.CH plus Abo abschliessen.

Kommentare

GAMES.CH plus Artikel