Games.ch

Dev-Diary zu Hitman 3

Entwickler gehen auf VR-Unterstützung ein

News Video Michael Sosinka

Zu "Hitman 3" liegt jetzt ein neues Entwickler-Video vor, in dem ausführlich auf die VR-Unterstützung eingegangen wird.

"Hitman 3" wird zum Launch komplett mit PlayStation VR spielbar sein. Selbst die Schauplätze aus den vorherigen beiden Spielen können auf diese Weise erlebt werden. Jetzt hat IO Interactive ein neues Dev-Diary veröffentlicht. Darin gehen die Entwickler etwas genauer auf die VR-Unterstützung ein.

"Das Spielen in der virtuellen Realität wird buchstäblich die Art und Weise verändern, wie man mit der Ego-Perspektive spielt, die es einem ermöglicht, in die Spielwelt einzutauchen," heisst es. So steht man seinen Zielen direkt gegenüber, kann direkt mit den Händen mit der Spielwelt interagieren, sich in die Menge mischen und Gespräche belauschen. "Hitman 3" wird im Januar 2021 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X und PlayStation 5 erscheinen.

Kommentare