Games.ch

Eine neue Star Wars-Ära wird beginnen

Gilt für Filme & Videospiele [Update: Enthüllung im Februar?]

News Gerücht Michael Sosinka

Laut einem aktuellen Bericht wird "Star Wars" in eine neue Ära eintreten. Diese soll im Jahr 2021 mit einem Videospiel beginnen.

Update vom 29. Januar 2020: Wie der ABC-Reporter Clayton Sandell berichtet, wird "Project Luminous" am 24. Februar 2020 auf einem grossen Event angekündigt, zu dem auch Pressevertreter eingeladen sind. Dann erfahren wir hoffentlich, was an den Gerüchten dran ist. Eventuell wird auch das Spiel angesprochen.

News vom 10. Januar 2020: Die "Skywalker"-Saga ist beendet, zumindest im Kino. Deswegen stellen sich die Fans die Frage, was jetzt nachfolgen wird. Laut "Making Star Wars", einer Seite mit einer ziemlich anständigen Erfolgsbilanz, wenn es um "Star Wars"-Leaks geht, wird die nächste Ära von "Star Wars" zirka 400 Jahre vor der "Skywalker"-Saga stattfinden, in einer Zeit, die als "The High Republic" bezeichnet wird. Man könnte darin sogar einen jüngeren Yoda erleben, der bekanntlich 900 Jahre alt geworden ist.

Die neuen Filme werden dieses Mal jedoch keine Trilogie bilden, sondern eine Reihe, die in derselben Zeit angesiedelt und miteinander verbunden ist, ähnlich wie beim MCU. Neben Filmen sollen die Geschichten auch in anderen Medien erzählt werden. Laut "Ziro.hu", das offenbar auch eine gute Quelle ist, wird "Project Luminous", so lautet der Codename der ganzen Unternehmung, im Jahr 2021 mit einem Videospiel starten. Ob es sich dabei um ein richtiges Konsolen-Spiel oder eher ein Mobile-Game handeln wird, ist nicht klar.

Kommentare