Games.ch

Microsoft arbeitet an mehr Singleplayer-Spielen

Starker Fokus

News Michael Sosinka

Nach Sony Interactive Entertainment will offenbar auch Microsoft verstärkt auf Singleplayer-Spiele setzen. Das hat der Xbox-Chef Phil Spencer durchblicken lassen.

Screenshot

Sony Interactive Entertainment hat vorgemacht, dass sich Singleplayer-Spiele weiterhin sehr gut verkaufen können. Microsoft hat das offenbar auch erkannt. Es muss also nicht immer Games-as-a-Service sein. Der Xbox-Chef Phil Spencer wurde auf Twitter gefragt, ob die Xbox One in den nächsten Jahren mehr Singleplayer-Games bekommen wird.

Die Antwort von Phil Spencer: "Ja, das kann ich bestätigen. Mit den Ergänzungen zu den Xbox Game Studios haben wir eine Menge Teams, die starke Singleplayer-orientierte Spiele entwickelt haben, und wir wollen, dass dies auch weiterhin so bleibt." Microsoft wird sich demnach nicht zu sehr auf Multiplayer-Titel fokussieren.

Quelle: twitter.com

Kommentare