Games.ch

Terminator in Mortal Kombat 11 ohne Stimme von Arnie

Er hat seinen Ersatz selbst ausgewählt

News Michael Sosinka

Der Terminator wird in "Mortal Kombat 11 leider nicht von Arnold Schwarzenegger gesprochen, aber er hat immerhin den Schauspieler ausgewählt, der seine Rolle übernimmt.

Screenshot

Warner Bros. Interactive Entertainment und die NetherRealm Studios konnten Arnold Schwarzenegger leider nicht verpflichten, damit er den Terminator in "Mortal Kombat 11" spricht. Das ist keine Neuigkeit, aber der Senior-UI-Artist des Spiels, Daanish Syed, kann die Fans dennoch beruhigen.

Auf Twitter antwortete er einem User: "Wir haben bereits enthüllt, dass Arnold nicht in der Lage war, es zu machen, aber er hat den Schauspieler ausgewählt, der seine Stimme übernimmt." Das ist natürlich eine gute Sache, obwohl nicht gesagt wurde, wer es ist. Der T-800 wird ab dem 8. Oktober 2019 als DLC-Kämpfer in "Mortal Kombat 11" spielbar sein.

Kommentare