Moss: Book 2 für weitere Plattformen erhältlich

VR Spiel debütiert auf Index, Rift, Vive und Quest

News Roger

Heute hat Polyarc bekannt gegeben, dass Spieler mit PC-VR-Headsets jetzt Quills Abenteuer in "Moss: Book II" über Steam fortsetzen können. "Moss: Book II" wurde von der Kritik hoch gelobt, als es Anfang dieses Jahres für PlayStation VR und Meta Quest 2 veröffentlicht wurde, und wird als Top-Anwärter auf das VR-Spiel des Jahres gefeiert und hat sich einen Platz auf mehreren Essential- und Must-Play-Listen gesichert. Zusammen mit der heutigen Steam-Ankündigung stellt Polyarc auch den "Moss: Book II Official Soundtrack" zur Berücksichtigung für die neue Grammy-Kategorie "Best Score Soundtrack for Video Games and Other Interactive Media" vor.

Screenshot

„Das Moss-Franchise ist schnell zu einem ‚Muss‘ für alle VR-User geworden, mit seiner einzigartigen Interpretation von Ego-/Koop-Gameplay, absolut atemberaubenden Umgebungen, Geschichtenerzählen und Charakteren, die so reichhaltig sind wie das echte Leben. Spieler haben seit der Veröffentlichung von Book II nach Steam-Support gefragt, und jetzt können wir ihnen das Erlebnis bieten, auf das sie geduldig auf ihren bevorzugten Headsets gewartet haben. Und wir können es kaum erwarten zu hören, was sie denken.“

Doug Burton , Lead Designer, Polyarc

Während Book II genau dort weitermacht, wo die Geschichte in Moss aufgehört hat, beharrt Polyarc auf dem, was das ursprüngliche "Moss" auszeichnete: eine ausgewogenen Mischung aus Gameplay und emotionalem Geschichtenerzählen, die die Spieler gleichermassen durch Triumph und Herzschmerz führt. Book II taucht tiefer in die Geschichte, Landschaft und Charaktere von Moss ein, während es den Spieler*innen mehr Interaktionsmöglichkeiten, mehr Werkzeuge zum Spielen und noch mehr von der Welt zum Erkunden bietet. Mit der Steam-Veröffentlichung können Index, Meta Rift, Meta Quest und Meta Quest 2 (mit Quest Link) und HTC Vive-Spieler den Titel geniessen, den Unzählige schon seit dem ersten Release früher in diesem Jahr spielen konnten.

Mit dem offiziellen "Moss: Book II"-Soundtrack (OST) kehrt der zweifach mit dem BAFTA-Preis ausgezeichnete Komponist Jason Graves mit einer eleganten, herzlichen und thematischen Komposition zurück, die Quills neues Abenteuer untermalt und für die Grammys vorgeschlagen wird. Der Soundtrack enthält Graves am Soloklavier, Akustikgitarren und keltischer Harfe, mit zusätzlichen Instrumentaldarbietungen von Kristin Naigus (Irish Whistles, Flöte, Oboe, Englischhorn), Reinoud Ford (Cello) und Tom Strahl (Bouzouki, Oud). Der Soundtrack kann hier angehört werden.

„Das originale Moss hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und Moss: Book II ist eine äusserst persönliche Partitur. Indem ich dem Ensemble neue Instrumente hinzufügte, stellte ich eine kleine ‚Kneipenband‘ von Solisten zusammen, um Quills Heldinnenntum und Herzschmerz zu unterstreichen, und erwarb sogar ein wunderschönes Baby Grand Piano, das als Herz und Seele der Partitur dient und auf der ich die meisten Einsätze live spielte und dann andere Instrumente hinzufügte, um die Stücke zu konkretisieren. Ich hoffe, dass dieser Soundtrack die Spieler*innen bei jedem Hören in die magische Welt von Moss zurückversetzt.“

Graves

Der Soundtrack besteht aus 17 In-Game-Tracks, die zusammen mehr als 140 Minuten Musik ergeben. Die ersten drei Tracks – „When One Door Shuts“, „The Starthing’s Way“ und „The Winter Glass“ – können jetzt auf Bandcamp gesampelt werden. Für Soundtrack-Sammler*innen und Fans von physischen Versionen ist jetzt eine Vorbestellung für eine begrenzte Auflage von Premium-CD- und Vinyl-Alben bei Materia Collective und Bandcamp verfügbar.

Quelle: Polyarc

Kommentare