Games.ch

Rare über die Zukunft von Sea of Thieves

Drei grössere Content-Updates bis zum Sommer

News Video Michael Sosinka

Rare hat sich jetzt zur Zukunft von "Sea of Thieves" geäussert und verraten, was wir in den nächsten Monaten erwarten dürfen.

Rare hat sich zur Zukunft von "Sea of Thieves" geäussert und zunächst bestätigt, dass man sich im April 2018 weiterhin auf das Feedback der Spieler konzentrieren wird. Erst im Mai 2018 möchten die Entwickler neue Inhalte für das Piraten-Abenteuer anbieten. Das erste Content-Update heisst "The Hungering Deep".

Dazu wird gesagt: "Unser erstes Content-Update, The Hungering Deep, wird im Mai erscheinen und eine neue KI-Bedrohung für die Welt mit sich bringen. Die Besatzungen müssen zusammenarbeiten, um diese Bedrohung als Teil eines einzigartigen Events zu entdecken und zu bekämpfen. Wir werden auch eine Reihe von neuen Mechaniken einführen, um die Spieler bei diesem Abenteuer zu unterstützen. Und es wird einzigartige Belohnungen geben, die Spieler als Teil dieses Events verdienen können. Darüber hinaus werden wir unser wöchentliches Veranstaltungsprogramm im Mai beginnen, wo wir neue Mechaniken vorstellen und den Spielern neue Möglichkeiten bieten, mit wöchentlichen Events und Belohnungen zu spielen."

Im Sommer 2018 folgen dann zwei weitere Content-Updates: "In den Sommermonaten werden wir mit Cursed Sails, das einen neuen Schiffstyp beinhaltet, und Forsaken Shores, das die Spieler in einen gefährlichen neuen Teil der Welt einführen wird, debütieren. Ähnlich wie bei The Hungering Deep werden beide Updates auch neue Gameplay-Mechaniken für Spieler, neue KI-Bedrohungen und neue, einzigartige Belohnungen beinhalten." Rare verspricht dabei, dass alle Updates kostenlos sein werden, da die Community nicht aufgeteilt werden soll.

Kommentare