Games.ch

Ubisoft arbeitet an Update für Watch Dogs Legion

Spieler haben Probleme mit Savegames [Update]

News Michael Sosinka

"Watch Dogs Legion" hat ein Problem mit dem Savegame-System, was Ubisoft allerdings mit einem Update lösen möchte.

Screenshot

Update vom 22. November 2020: Ubisoft hat das Savegame-Problem von "Watch Dogs Legion" offensichtlich noch nicht behoben. Wie es heisst, ist für Anfang Dezember 2020 ein Update geplant.

News vom 4. November 2022: Es gibt offensichtlich ein Problem mit dem Savegame-System von "Watch Dogs Legion". Wenn man das Spiel nicht ordnungsgemäss beendet, werden die gespeicherten Daten gelöscht. Da es nur einen Speicherplatz und keine Option zum manuellen Speichern gibt, können Stunden des Fortschritts verloren geben. Ubisoft sagt, dass man sich des Problems bewusst ist und eine Lösung in Arbeit ist, die aber möglicherweise erst Anfang nächster Woche verfügbar sein wird.

"Wir sind uns bewusst, dass einige Spieler Schwierigkeiten haben, und wir versuchen, diese Probleme in einem kommenden Update bis zum 9. November zu lösen. Wir werden in den nächsten Tagen mehr Informationen über den Inhalt des Updates haben," so Ubisoft. Eines der Kernprobleme besteht darin, dass das Speichern beim Beenden manchmal so lange dauert, dass das Spiel zu hängen scheint, was einige Spieler dazu veranlasst, Alt-F4 zu benutzen, um das Schliessen zu erzwingen, was dann dazu führt, dass der Spielstand zerstört wird.

Kommentare