Games.ch

512 GB der Xbox Series S zu wenig?

Microsoft ist zuversichtich, dass es reicht

News Michael Sosinka

Microsoft ist der Ansicht, dass die 512 GB der Xbox Series S ausreichen werden. Aber man darf nicht zu viele Spiele gleichzeitig spielen.

Screenshot

Ein grosser Knackpunkt der Xbox Series S könnte die 512 GB grosse/kleine SSD sein, von der nur 364 GB frei genutzt werden dürfen. Ist das zukunftssicher? Nach 3-5 grösseren AAA-Spielen dürfte kaum noch etwas frei sein. Die Lösung wäre, die teure Speichererweiterung zu kaufen, aber Microsoft ist zuversichtlich, dass der bestehende Platz ausreicht, das haben die Daten gezeigt.

Jason Ronald, Xbox Partner Director of Program Management, sagte: "Wenn wir uns die Verhaltensmuster der Spieler anschauen, gibt es verschiedene Arten: Einige Leute spielen zehn bis fünfzehn Spiele im Monat; andere Spieler spielen nur ein Spiel, und sie spielen dieses Spiel religiös. In diesem Fall wechseln sie also offensichtlich nicht ständig das Spiel. Einige Leute wählen vielleicht kleinere Spiele und möchten zwischen ihnen hin- und herspringen. Wir haben uns also auf jeden Fall die Daten angesehen und wir fühlten uns mit den 512 GB der Xbox Series S sicher."

Quelle: wccftech.com

Kommentare