Games.ch

2K Australia wird geschlossen

Macher von Borderlands: The Pre-Sequel machen zu

News Michael Sosinka

2K Games hat das Studio 2K Australia geschlossen. Die Entwickler haben zuletzt "Borderlands: The Pre-Sequel" veröffentlicht und waren auch an der "Bioshock"-Serie beteiligt.

Screenshot

Der Publisher 2K Games hat bestätigt, dass das Studio 2K Australia geschlossen wird. 2K Australia hat zuletzt das Rollenspiel "Borderlands: The Pre-Sequel" veröffentlicht. Das Studio war ebenfalls an der bekannten "Bioshock"-Serie beteiligt und hat "The Bureau: XCOM Declassified" entwickelt.

Ausschlaggebend für die Schliessung von 2K Australia waren offenbar die Kosten für den Betrieb des Studios. Wie Kotaku berichtet, dachte 2K Games über einen Umzug von Canberra nach Melbourne nach, was aber dazu führte, dass viele hochrangige Mitarbeiter das Team verliessen. Das könnte ebenfalls ein Grund für diese Massnahme gewesen sein. Laut dem Bericht von Kotaku verlieren nun alle Mitarbeiter des Studios ihren Job.

Kommentare