Games.ch

Remedy hat mehrere Projekte in Arbeit

Multiplayer-Live-Service-Game & mehr

News Michael Sosinka

Remedy Entertainment ist gewachsen, weswegen das Studio parallel an mehren Projekten arbeiten kann. Dazu gibt es jetzt Infos.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Remedy Entertainment wurde enthüllt, an was das Studio momentan arbeitet. Insgesamt ist von vier Projekten die Rede. Ein Team arbeitet an den beiden kommenden Erweiterungen für "Control". Ein anderes hat ein zweites "Crossfire"-Projekt gestartet, das nicht mit der "Crossfire X"-Story-Kampagne zu tun hat, deren Entwicklung offenbar abgeschlossen wurde.

Ein drittes Team ist mit "Vanguard" beschäftigt, einem Multiplayer-Live-Service-Game, das jetzt in einem intern spielbaren Build vorliegt. Interessanterweise basiert "Vanguard" nicht auf Remdys Northlight-Engine. Der Entwickler rechnet nicht mit einer Veröffentlichung im Jahr 2020. Während die Pre-Production von "Vanguard" anläuft, werkelt ein viertes Team an einem unangekündigten Spiel, zu dem keine Infos genannt wurden. Insgesamt hat Remedy 248 Vollzeit-Mitarbeiter, die sich auf die verschiedenen Projekte verteilen.

Kommentare