Games.ch

Ein Rollenspiel von Remedy?

Das Studio wäre dafür geeignet

News Michael Sosinka

Wie es aussieht, würde sich Remedy Entertainment durchaus die Entwicklung eines Rollenspiels zutrauen. Das ist jedoch keine Bestätigung.

Screenshot

Remedy Entertainment ist zwar für Action-Adventures wie "Alan Wake", "Quantum Break" und "Control" bekannt, aber das Studio würde sich offenbar auch ein Rollenspiel zutrauen, zumal die Northlight-Engine ebenfalls offenere Welten darstellen könnte.

Der Senior-Game-Designer Sergey Mohov wurde nach einem Genre für ein neues Spiel gefragt und er antwortete: "Ich würde persönlich ein RPG wählen. Erstens bin ich ein grosser RPG-Fan. Ich bin mit Baldur's Gate, Planescape Torment, Arcanum, Fallout 2, Neverwinter Nights aufgewachsen und ich bringe sie regelmässig in Design-Meetings zur Sprache. Aber ich denke auch, dass Remedy wirklich gut darin wäre."

"Denke mal darüber nach: Wir sind bekannt dafür, detaillierte, seltsame Welten zu erschaffen, sie mit faszinierenden Charakteren zu füllen und dann eine Geschichte über das Gameplay zu erzählen. Es scheint ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für ein Rollenspiel zu sein," so Sergey Mohov. Ob Remedy jemals ein RPG entwickeln wird, muss sich natürlich noch zeigen.

Quelle: wccftech.com

Kommentare