Games.ch

Remedy spricht über das kommende Projekt P7

Wiederspielwert ist den Machern wichtig

News Richard Nold

P7, das neue Spiel der Alan Wake-Macher, soll Spieler länger bei Stange halten. Die Entwickler arbeiten grad am Wiederspielwert des Actionspiels.

Screenshot

Für das kommende Projekt mit dem bisherigen Codenamen „P7“ haben sich die Entwickler von Remedy Entertainment einiges vorgenommen. Laut dem Creative Director Sam Lake arbeite das Team derweil daran, den Wiederspielwert durch gewisse Spielmechaniken zu steigern. Man wolle nur ungern an einem Projekt arbeiten, das die Spieler an einem Wochenende durchspielen und dann zur Seite legen.

Dabei möchte Remedy auch den bekannten Studiowerten treu bleiben und den Spielern eine packende Handlung, tolle Charaktere und eine authentische Spielwelt präsentieren. Erst kürzlich wurde bekanntgegeben, dass Publisher 505 Games den Titel vermarkten wird. Beschrieben wird „P7“ derzeit als Cinematic-Third-Person-Action-Game. Bildmaterial gibt es zu dem neuen Spiel der Alan Wake-Macher allerdings noch nicht.

Quelle: wccftech.com

Kommentare