Games.ch

Alle bei Remedy wollen Alan Wake 2 sehen

Also warum erscheint es nicht?

News Michael Sosinka

Alle bei Remedy wollen ein "Alan Wake 2" sehen, aber stattdessen wurde auf der E3 2018 die neue Marke "Control" angekündigt.

Screenshot

Statt auf der E3 2018 das oft gewünschte "Alan Wake 2" anzukündigen, hat Remedy stattdessen "Control" enthüllt. Natürlich kam die Frage auf, was nun aus "Alan Wake" wird. Remedys Mikael Kasurinen hat dazu Stellung bezogen: "Ja, uns gehört die Alan Wake-Marke, Ich möchte gleich sagen, dass sie uns sehr am Herzen liegt."

Er ergänzte: "Wir alle bei Remedy lieben Alan Wake und ich denke, wir alle wollen ein neues Alan Wake-Spiel sehen. Ich will das nur laut gesagt haben. Leider kann ich nicht mehr dazu sagen. Wir werden sehen, was als nächstes mit Alan Wake passieren wird, aber wir alle wollen es unbedingt sehen." Klingt fast so, als ob da durchaus etwas in Planung sein könnte.

Kommentare