Games.ch

Bandai Namco nennt Verkaufszahlen von Dragon Ball FighterZ & Tekken 7

Switch soll umfangreich unterstützt werden

News Michael Sosinka

Bandai Namco Entertainment hat verraten, wie oft sich "Dragon Ball FighterZ" und "Tekken 7" verkauft haben. Zudem soll die Switch umfangreich unterstützt werden.

Screenshot

Bandai Namco Entertainment hat sich im Rahmen der Bekanntgabe seiner Finanzdaten auch zu Verkaufszahlen geäussert. Demnach wurde "Dragon Ball FighterZ" bis zum 31. März 2018 über 2,5 Millionen Mal ausgeliefert und digital verkauft. Für einen Zeitraum von zirka zwei Monaten ist das sehr gut. "Tekken 7" schaffte bisher 2,8 Millionen Einheiten und ist damit noch nicht so erfolgreich wie der Vorgänger "Tekken 6" (3,5 Millionen).

Darüber hinaus sagte Bandai Namco Entertainment, dass man mit dem weltweiten Erfolg der Switch sehr zufrieden ist, weswegen die Konsole umfangreich unterstützt werden soll. Konkrete Spiele wurden nicht genannt. Möglicherweise werden ja "Dragon Ball FighterZ" und "Tekken 7" portiert.

Kommentare