Games.ch

Suikoden-Veteranen kündigen neues JRPG an

Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes wird auf Kickstarter finanziert [Update 2]

News Video Michael Sosinka

"Suikoden"-Veteranen haben das klassische RPG "Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes" angekündigt, das über Kickstarter finanziert wird.

Update vom 28. Juli 2020: Das Interesse an "Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes" ist riesig. Innerhalb kürzester Zeit wurden über 1,25 Millionen US-Dollar erreicht. Damit ist die Konsolen-Version gesichert, die für Xbox One, Xbox Series X, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendos mögliche Next-Gen-Konsole erscheinen soll.

Update vom 27. Juli 2020: Die Kickstarter-Kampagne zu "Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes" ist mittlerweile angelaufen und ein neues Video mit Spielszenen steht ebenfalls zur Ansicht bereit. Bei einer Million US-Dollar kommt eine Konsolen-Version dazu. Ansonsten ist im Herbst 2022 der PC dran.

News vom 24. Juli 2020: Die Rabbit & Bear Studios, ein in Tokio ansässiges Studio, das von mehreren "Suikoden"-Veteranen geformt wurde, haben ein ambitioniertes JRPG namens "Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes" angekündigt, das im Herbst 2022 auf den Markt kommen soll. In der Kickstarter-Kampagne, die am 27. Juli 2020 beginnen wird, sollen mindestens 500.000 US-Dollar für eine PC-Version gesammelt werden. Es wird aber Strech-Goals für Xbox Series X, PlayStation 5 und Nintendo Switch (oder einen Nachfolger) geben. Mit dem Start des Crowdfundings wird auch ein Trailer veröffentlicht, wobei ein kurzer Gameplay-Teaser schon jetzt verfügbar ist.

"Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes" ist eine Ode an das traditionelle japanische RPG-Genre aus der PlayStation-Ära, die klassische japanische RPG-Erkundung, Schlachten in hochauflösender 2,5D-Grafik, pixelbasierte Charaktere, eine Geschichte von Krieg und Freundschaft, eine vielfältige Besetzung von 100 einzigartigen Helden, die sich dem Vorhaben des Protagonisten anschliessen, und noch mehr bieten wird. Man wird sogar eine Festung bauen können, um die Armee zu erweitern. Weiterhin wird auf rundenbasierte Kämpfe gesetzt.

Die Story von "Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes" wird von Yoshitaka Murayama ("Suikoden I", "Suikoden II") geschrieben. Um das Charakter-Design kümmert sich Junko Kawano ("Suikoden I", "Suikoden IV"). Für System-Design und Direction ist Osamu Komuta ("Suikoden Tierkreis", "Suikoden Tactics") verantwortlich, bei Art-Direction und Production ist es Junichi Murakami ("Castlevania: Aria of Sorrow", "OZ"). Der Soundtrack wird von Michiko Naruke ("Wild Arms"-Serie), Motoi Sakuraba ("Tales of" Serie) und anderen Künstlern komponiert.

Kommentare