Die besten VR-Spiele des ersten Halbjahrs 2022 - Special

Spannende Neuerscheinungen für Quest, PSVR und Co

Artikel Video Achim Fehrenbach

Vom Maus-Abenteuer bis zum Überlebenskampf im Dschungel, vom Tentakel-Slapstick bis zum Tennis-Simulator: Im ersten Halbjahr 2022 hat Virtual Reality erneut ihre Vielfalt bewiesen. Wir stellen euch die lohnendsten Games vor, die in Q1 und Q2 erschienen sind.

Wie die Zeit vergeht. Nun ist es auch schon wieder gut sechs Jahre her, seit Oculus VR sein Rift-Headset auf den Markt brachte. Aus dem anfangs heftigen Virtual-Reality-Hype ist mittlerweile ein Nischenmarkt geworden - aber einer, der für Headset-Hersteller und Software-Entwickler durchaus lukrativ sein kann. Bestes Beispiel ist das Rhythmusspiel "Beat Saber", das bereits letztes Jahr die Umsatzmarke von 100 Millionen US-Dollar übersprang. Oder auch das Headset Meta Quest 2, von dem bislang rund 15 Millionen Exemplare verkauft wurden. Die Zahlen zeigen, dass die VR-Community beständig wächst, auch wenn dieses Wachstum nur selten gewürdigt wird. VR gilt immer noch als Medium, das auf den grossen Durchbruch wartet - was aber auch daran liegt, dass die Erwartungen anfangs vielleicht zu hoch waren.

Sei's drum: Wer die Releases auf Plattformen wie Quest Store und SteamVR verfolgt, wird immer wieder echte Virtual-Reality-Schätze finden. Schon 2021 haben wir euch die spannendsten Neuerscheinungen vorgestellt (Teil 1, Teil 2. Im ersten Halbjahr 2022 sind nun wieder etliche lohnende Titel erschienen, aus denen wir die besten für euch ausgewählt haben. Viel Spass mit unserem Listicle!

Anshar 2: Hyperdrive

Studio: OZWE
Erscheinungsdatum: 20. Januar 2022
Genre(s): Dogfight, Arcade-Shooter
Plattform(en): Quest 2
Multiplayer: Ja
Website: ozwe.com/anshar2hyperdrive

Schon 2015 veröffentlichte das Lausanner Studio OZWE das Dogfight-Game "Anshar Wars" für Samsung Gear VR. "Anshar 2: Hyperdrive" ist der neueste Ableger der Serie, die inzwischen vier Titel umfasst. Als Pilot oder Pilotin des Ansharian Empire stürzt ihr euch in hitzige Weltraumgefechte, um die feindlichen Nergal in Schach zu halten. In den 13 Missionen der Kampagne zerstört ihr unter anderem Nergal-Satelliten und verteidigt das Mutterschiff gegen Angriffswellen. Die Kämpfe sind sehr kurzweilig und machen eine Menge Spass - auch deshalb, weil ihr sie im Koop-Modus angehen könnt.

Kommentare

Features Artikel