Games.ch

Update 10.20 für Fortnite

Crossover mit Borderlands 3

News Video Michael Sosinka

Epic Games hat das Update 10.20 für "Fortnite" auf allen Plattformen veröffentlicht, das unter anderem ein Crossover-Event mit "Borderlands 3" bietet. Das nennt sich "Fortnite X Wahnsinn".

Update-Highlights

  • Fortnite X Wahnsinn (Battle Royale): Der Wahnsinn geht los. Überschreitet die Grenze zum Wahnsinn und seht euch die Risszone in Pandora an. In dieser Zusammenarbeit sind Borderlands-bezogene Herausforderungen mit kostenlosen Belohnungen, kosmetische Psycho- und Claptrap-Gegenstände und noch viel mehr enthalten. Seht euch unseren Blogpost oder das unten stehende Video an, um zu erfahren, wie viel Wahnsinn erhältlich ist!
  • Schildblase (Battle Royale): Das ist eine Blase, die nicht so leicht platzt. Geht in dieser schützenden Blase in Deckung, die euch vor Projektilen und Explosionen schützt!
  • Pandora-Gebäude (Kreativmodus): Baut euren liebsten Ort aus Pandora nach! In Fortnite wird es in naher Zukunft einen Block im Pandora-Thema geben, also vergesst nicht, eure Kreationen einzureichen und zu teilen. Dies ist Teil der Fortnite X Wahnsinn-Kooperation.
  • Karge Insel (Kreativmodus): Eine Wüstenschlucht mit hohen Gipfeln und zerklüfteten Felsen, inspiriert von dem Pandora-Wüstengebiet auf der Karte von Battle Royale.
  • Kommunikation (Kreativmodus): Mit den neuen Geräten „Lautsprecher“ und „HUD-Nachrichtenübermittler“ könnt ihr eure Spieler jetzt noch einfacher wissen lassen, was Sache ist.
  • Bringt Licht ins Dunkel (Kreativmodus): Lasst eure Spieler die dunklen Ecken der Karte erkunden – mit der Fackel und der Pistole mit Taschenlampe.
  • Auftragsreihe: Der weite Nachhauseweg (Rette die Welt): Vergangenheit und Zukunft treffen in diesem Abenteuer aufeinander, in dem die Zeit selbst in Gefahr ist! Helft Ray, Dennis und Lars dabei, sich ihren Weg durch diese schweren Zeiten zu kämpfen.
  • Kosmetische Spitzhacken (Rette die Welt): Macht euch darauf gefasst, neben Ressourcen nun auch Komplimente ernten zu können, denn jetzt kommen die Spitzhacken in euren Spind.
  • Schallmauer-Falle (Rette die Welt): Lasst die Hüllen heftig das Tanzbein schwingen, damit ihr mehr Zeit habt, sie abzuknallen! Lasst die Hüllen mit der neuen Schallmauer-Falle nach eurem Rhythmus tanzen.

Den kompletten Changelog findet man auf der offiziellen Seite.

Fortnite X Wahnsinn

  • Bewohner von Pandora sind in Fortnite angekommen und haben den auf ihrem Planeten vorherrschenden Wahnsinn gleich mitgebracht. Ab heute bis zum 10. September könnt ihr in der neuen Pandora-Risszone nach Herzenslust ballern und plündern, thematische Herausforderungen für kostenlose Belohnungen bewältigen und das Psycho-Paket im Shop kaufen.
  • Wenn ihr euch auf in den Wahnsinn begebt, solltet ihr auch angemessen aussehen. Schnappt euch das Psycho-Paket im Shop und schnallt euch Claptrap auf den Rücken!
  • Die Pandora-Risszone ist auf der Karte erschienen – und mit ihr nicht nur die Optik, für die der Planet bekannt ist, sondern auch Schildgeneration, wenn ihr lange genug keinen Schaden erleidet. Es gibt noch einige andere Überraschungen, die euch erwarten, während der Wahnsinn in Pandora losgeht.
  • Erschafft mit den neuen Fertigobjekten euer eigenes Pandora im Fortnite-Kreativmodus! Verändert das Aussehen eures Schauplatzes mit dem neuen Kamerafilter und teilt euer Meisterwerk mit dem Hashtag #FortniteXWahnsinn. Reicht euer Meisterwerk bis zum 6. September auf Instagram, Twitter oder Reddit mit dem Hashtag #FortniteXWahnsinn ein, damit es möglicherweise bei The Block vorgestellt wird.
  • Auf der Suche nach Beute? Werft einen Blick auf das kostenlose „Willkommen in Pandora“-Herausforderungspaket, welches Belohnungen wie die Lackierung „Wahnsinn“, das Banner „Kammer-Jäger“ und die Spraymotive „Psycho“ sowie „Irres Häschen“ beinhaltet.

Kommentare