Games.ch

The Witcher: Neues Brettspiel angekündigt

Ihr könnt euch an der Entstehung beteiligen

News Jasmin Peukert

„The Witcher“-Fans können sich über Zuwachs freuen, denn Entwickler CD Projekt Red hat mit „Old World“ ein neues Brettspiel angekündigt.

Screenshot

Das neue Brettspiel von „The Witcher“ ist eine Zusammenarbeit mit dem Go On Board Verlag und Łukasz Woźniak, Autor von Brettspielen wie „Valhalla“ und „Titans“.

Das Spiel „Old Word“ ist für 2-5 Personen ausgelegt und spielt lange vor der Zeit von Geralt von Riva. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von professionellen Monstertötern, die gerade ihre brutale Ausbildung in einer der Hexer-Schulen abgeschlossen haben: Schule des Wolfs, der Viper, der Katze, des Bären oder des Greifen. Auf ihren Abenteuern quer über den Kontinent müssen die Jungen Hexer schwierige Entscheidungen treffen, Aufträge annehmen, gegen Monster kämpfen und sich vielleicht sogar mit einem anderen Hexer anlegen, um die Ehre ihrer Schule zu verteidigen.

Die Crowdfunding-Kampagne des Spiels beginnt im Mai 2021 und bietet der Community die Chance, den Inhalt des Spiels sowie die darin enthaltenen Geschichten massgeblich zu beeinflussen. „The Witcher: Old World“ soll im April 2022 erscheinen.

Kommentare