Games.ch

Mehr Solo-Inhalte für GTA Online geplant

The Cayo Perico Heist war der Anfang

News Michael Sosinka

Nach dem "The Cayo Perico Heist"-Update hat Rockstar Games vor, mehr Singleplayer-Inhalte für "GTA Online" bereitzustellen.

Screenshot

Das jüngste "The Cayo Perico Heist"-Update für "GTA Online" lieferte bereits eine Mischung aus Solo- und Multiplayer-Inhalten, aber Rockstar Games will noch mehr Singleplayer-Content dieser Art anbieten. "Das ist etwas, das uns schon eine ganze Weile beschäftigt, und die Community hat sich lautstark dazu geäussert," sagte der Rockstar North-Design-Director Scott Butchard gegenüber GQ. "Es ist etwas, das wir sehr gerne weiterführen möchten."

"Wir wollen Teams und Spieler respektieren, die im Koop spielen wollen. Aber gleichzeitig wollen wir auch Solospielern die Möglichkeit geben, ein genauso gutes Erlebnis zu haben. Es gibt Vorteile für beides. Wenn man alleine reingeht, ist man zu 100 Prozent auf sich allein gestellt und es ist viel einfacher, sich zu tarnen und zu planen, wenn man nicht über Funk verbunden ist. Mit mehreren Spielern kann man sich aufteilen und mehrere Dinge auf einmal tun," so Scott Butchard weiter. "Ich denke, dass wir in Zukunft mehr von diesem Einzelspieler-Element einbauen werden.

Kommentare