Games.ch

IFA 2019: Messeausblick Acer

Gaming: Verrückte Gadgets mischen den Markt auf

News Roger

Am 4. September um 10:30 Uhr läutet Acer mit seiner next@acer Pressekonferenz traditionell die IFA ein. Im Fokus der Neuvorstellungen stehen vor allem die Trendsegmente Thin & Light, Creator PCs, Chromebooks und Gaming. Damit untermauert das Unternehmen auch in 2019 konsequent seine starke Position im Premiumsegment und wartet wieder mit zahlreichen Produkthighlights auf.

Gaming: Verrückte Gadgets mischen den Markt auf

Im Gaming-Sektor erfreuen sich immer leistungsstärkere Rechner und aussergewöhnliches Zubehör steigender Beliebtheit. Schon 2018 stellte Acer mit dem Predator Thronos ein absolutes IFA-Highlight und das wohl extremste Gaming-Gadget aller Zeiten vor.

„Auch 2019 haben wir einiges für Spielenthusiaten auf Lager. Und wir beschränken uns diesmal nicht nur auf Hardware."

Thomas Berli, Geschäftsführer Acer Schweiz

Wachstumsmotor Thin & Light

„Besonders leichte und schmale Notebooks sind nicht nur Kernkompetenz von Acer, sondern auch ein absoluter Wachstumsmotor im Windows-Umfeld“, so Thomas Berli. Seit dem letzten Jahr legte dieses Segment um fast 70 Prozent zu. Acer beansprucht einen Marktanteil von mehr als einem Viertel (27,9 Prozent) für sich. Dabei ist das Unternehmen oft Massstab, wenn es um starke Performance in sehr eleganten Formfaktoren und immer schmalere Displayränder geht.

Content Creation: Der Anspruch steigt

Der Anspruch von Grafikern, Designern, Architekten und Ingenieuren an die Hardware steigt stetig. Erst im Mai hatte Acer im Rahmen seiner Global Press Conference in New York die komplett neue Subbrand ConceptD ins Leben gerufen und bietet damit erstmals Windowsbasierte Hardware, die den gestiegenen Anforderungen an Performance und Design gerecht wird. Berli erklärt: „Nach dem starken Start von ConceptD werden wir das Portfolio auf der IFA 2019 deutlich ausbauen! Acer wird damit zum Treiber für das spannende Segment leistungsstarker Windows-Hardware für Kreative.“

Chromebooks auf dem Vormarsch

Auch der Chromebook Markt wächst immer schneller und gewinnt gerade im Bildungssektor an Relevanz. Zudem ist das Android-System aus dem Smartphone-Sektor absolut etabliert und auch für viele User daher schon vertraut. „Gerade für weniger technikaffine Nutzer und Medienkonsum sind die Chromebooks eine sehr attraktive Alternative“, so Berli und ergänzt: „Acer besitzt hier bereits eine starke Ausgangsposition und wird diese weiter ausbauen.“

Pressekonferenz und Livestream am 4.9. um 10.30 Uhr

Acer wird sämtliche Produktneuheiten am 4. September ab 10.30 Uhr im Rahmen seiner Global Press Conference auf der IFA im HUB 27 auf dem Messegelände vorstellen. Wer nicht live dabei sein kann, hat natürlich die Möglichkeit, die Pressekonferenz auch online zu verfolgen: Acer PK-Live-Stream von der IFA 2019 Berlin

Quelle: Pressemeldung

Kommentare