Games.ch

Konami startet neues Publishing-Programm

Westliche Titel sollen veröffentlicht werden

News Michael Sosinka

Konami setzt auf ein neues Publishing-Programm, um westliche Titel auf den Markt zu bringen. Dazu gehört der 2D-Action-Plattformer "Skelattack".

Screenshot

Konami und der Entwickler Ukuza haben in dieser Woche den 2D-Action-Plattformer "Skelattack" für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht. Das ist erst der Anfang eines neuen Publishing-Programms von Konami, in dem es darum geht, mehr westliche Titel zu veröffentlichen.

Richard Jones, Senior European Brand and Business Development Manager bei Konami, sagte: "Es wird angestrebt, mehr Titel von westlichen Studios zu veröffentlichen. Daher liegt der Schwerpunkt für das europäische Team auf dem heimischen Publikum. Offensichtlich kennt jeder Konami, wir haben Studios und Teams in Japan, wir haben viele bekannte und beliebte Marken. Sie alle werden von unseren Studios in Japan verwaltet und betreut. Was wir suchen, sind ergänzende Titel, um das Portfolio mit Dingen aufzubauen, die vielleicht neu für Konami sind - westliche Titel für ein westliches Publikum."

Kommentare