Games.ch

SEGA & Atlus geben E3-Line-Up bekannt

SEGA Mega Drive Mini, Catherine: Full Body & mehr

News Michael Sosinka

SEGA und Atlus haben ihr E3-Line-Up enthüllt. Spieler können sich auf zahlreiche Highlights und einzigartige Aktionen freuen. Wer SEGA und Atlus einen Besuch abstatten möchte, kann dies zwischen dem 11. und 13. Juni 2019 am Stand #4800 in der West Hall des Los Angeles Convention-Center tun.

Screenshot

E3-Line-Up von SEGA & Atlus

  • SEGA Mega Drive Mini für jeden spielbar: Zum ersten Mal wird der SEGA Mega Drive Mini für jeden auf dem Show Floor spielbar sein! In der standeigenen Retro-Ecke werden schon vor dem Release am 19. September alle Spiele verfügbar sein.
  • Eine Menge Merch und Indoor Kletter-Aktivitäten: E3-Teilnehmer können ihre Kraft und Ausdauer an der Indoor-Kletterwand unter Beweis stellen. Ausserdem gibt es jede Menge Merch zu den sehnsüchtig erwarteten Titeln Judgment, Catherine: Full Body und Persona 5 Royal. Wer auch beim Merch dem Retrocharme verfallen ist, kann sich auf coole SEGA-Retro-T-Shirts freuen.
  • Die Catherine: Full Body-Erfahrung: Die volle Ladung Catherine: Full Body! Im Catherine: Full Body Bereich können Spieler coole Fotos in der Catherine-Foto-Box schiessen während sie sich von den coolen Sounds des DJs inspirieren lassen. Natürlich kann das Spiel vor Ort auch angespielt werden, bevor das Spiel am 03. September erscheint.
  • Mario & Sonic at the Olympic Games Tokyo 2020 zum ersten Mal spielbar: Die beliebte Mario und Sonic Crossover Serie wird zum ersten Mal auf der Nintendo Switch spielbar sein.
  • Noch mehr Spiele vor Ort: Wer es nicht erwarten kann, Judgment endlich zu spielen, kann vor Ort einen Blick auf das Abenteuer von Privatdetektiv Takayuki Yagami werfen, bevor das Spiel kurz nach der E3 am 25. Juni erscheint. Wer vom Persona-Universum nicht genug bekommt, kann Persona Q2: New Cinema Labyrinth, das Sequel zum beliebten Persona Crossover für den Nintendo 3DS, vor Ort spielen. Persona Q2: New Cinema Labyrinth ist seit dem 04.06. verfügbar.
Quelle: Pressemeldung

Kommentare