Games.ch

Update 9.14 für World of Tanks veröffentlicht

Verbessert Physik & Sound

News Video Michael Sosinka

Das neue Update 9.14 für "World of Tanks" nimmt umfangreiche Änderungen vor, da sowohl die Physik als auch der Sound verbessert bzw. überarbeitet werden.

Wargaming hat heute das Update 9.14 für "World of Tanks" veröffentlicht. Durch die überarbeitete Physik sollen die Spieler eine deutlich realistischere Steuerung bekommen. Mit etwas Übung lassen sich nun sehr enge Kurven nehmen, rasche Richtungswechsel durchführen und der Wendekreis aus der Bewegung heraus bestimmen. "Die Panzer werden grundsätzlich manövrierfähiger, wodurch die Kommandanten bessere Kontrolle über die schnellen und wendigen Fahrzeuge ihres Fuhrparks bekommen und diese in den richtigen Händen noch effektiver im Einsatz werden," so die Entwickler

Mit dem Update 9.14 hält zudem ein komplett überarbeiteter Sound Einzug in "World of Tanks": "Durch die neue Soundengine Audiokinetic Wwise können die Kommandanten nun jedes Kettenklirren und jedes Surren ihres Panzers vernehmen. Der Sound wird jetzt auf einem separaten Prozessorkern berechnet und kann zwischen 10 und 30 verschiedene Geräuschquellen, die an echten Fahrzeugen in Testgeländen aufgenommen wurden, darstellen. Kombiniert und verstärkt mit Umgebungs- und Kampfgeräuschen sowie unzähligen Sound-Einstellungen wird den Begegnungen noch mehr Authentizität verliehen und die Kommandanten werden noch tiefer in das Spielerlebnis eintauchen."

Man darf sich darüber hinaus auf 24 neue HD-Modelle von Fahrzeugen freuen. Und wer sich bereits im Verwüstungsmodus ausgetobt hat, kann sein Können nun auch auf der neuen Karte "Verwüstete Hauptstadt" unter Beweis stellen. Darin verschlägt es die Panzerfahrer in das Herz von Paris während des Zweiten Weltkriegs.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare