Games.ch

Dieses japanische Bett lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Man muss nur noch selbst ins Bad gehen

News Jasmin Peukert

Das japanische Unternehmen Bauhütte vertreibt unterschiedlichste Gamer-Möbel. Eine Marketing-Strategie ist ein Gamer-Bett als Paradies, das aus zahlreichen Einzelteilen besteht.

Screenshot

Einfach mal ein Wochenende im Bett bleiben und zocken? Ein Gamer-Bett wäre da genau das richtige und das gibt es tatsächlich. Bauhütte stellt auf der offiziellen Webseite zahlreiche Möbel und Kombinationsmöglichkeiten dafür vor. Das Bett müsste man im Prinzip nur noch verlassen, wenn man das Bad aufsuchen möchte.

Das Gebilde besteht aus einer Liegefläche mit Kissen für die Sitzposition. Verschiedene Regale bieten Stauraum für Getränke, Knabbereien, Spiele, Zubehör und Weiteres. Grosse fahrbare Tische ermöglichen viel Platz, um sich auszubreiten und sich ein kleines Paradies zu schaffen.

Was sagt ihr? Segen oder Fluch? Wäre es etwas für euch? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Kommentare