Games.ch

Minecraft-Film wird erneut verschoben

Der Enderdrache muss warten

News Jasmin Peukert

Das „Minecraft“-Universum erhält Zuwachs, doch der erscheint nun doch später als bisher gedacht.

Screenshot

Im Laufe der letzten Monate wurden zahlreiche Filme verschoben und nun trifft es auch die Videospiel-Adaption von Minecraft. Diese sollte ursprünglich bereits im Mai 2019 erscheinen, wurde aber auf den 4. März 2022 verschoben. Laut neuen Berichten kann allerdings auch dieser Termin nicht eingehalten werden – ein neuer Release-Termin ist noch nicht bekannt.

Der Film soll die Geschichte und die Abenteuer eines Teenager-Mädchens und ihren Freunden erzählen. Während der böswillige Enderdrache auf Zerstörung aus ist, haben sie die Aufgabe, ihre blockige Oberwelt gemeinsam zu beschützen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Kommentare