Games.ch

Schräge Helden - Special

Manga-Heroen, die aus der Reihe tanzen

Artikel Video Steffen Haubner

Wer braucht schon diese stromlinienförmigen Charaktere, die immer genau zur richtigen Zeit das Richtige tun, die richtige Frau retten und mit ihr auf dem Pferd in den Sonnenuntergang reiten? Sind es nicht die gebrochenen Helden, innerlich zerrissen und auch mal auf der völlig falschen Spur unterwegs, die uns meistens viel mehr faszinieren? Im Manga war der erste grosse, in Japan noch heute über alles geliebte Held Astro Boy. Seither sind unzählige Nachfolger auf den Plan getreten, und es reicht längst nicht mehr, einfach nur mal eben die Welt zu retten. Man muss schon ein bisschen mehr zu bieten haben. Zum Beispiel eine dunkle Vergangenheit, persönliche Abgründe oder irgendein anderes, möglicherweise gar nicht so heldenhaftes Alleinstellungsmerkmal - wie zum Beispiel die Kandidaten auf unserer Liste der schrägen Manga-Helden.

Yakuza Goes Hausmann

Screenshot

Verlag: Carlsen Manga
Bisher auf Deutsch erschienen: 2 Bände

Das japanische organisierte Verbrechen ist Gegenstand unzähliger Filme, Serien und Mangas. Wer von dieser neuen Reihe bei Carlsen Manga Drogen, Schutzgelderpressung und Shoot-outs erwartet, liegt allerdings falsch. Denn diese Phase seines Lebens hat der einst gefürchtete "Immortal Tatsu" hinter sich. Stattdessen kämpft er nun gegen Käsekroketten und widerspenstige Saugroboter. Als bessere Hälfte einer erfolgreichen Karrierefrau ist er nur noch in der Halbwelt der Haushaltsführung unterwegs. Der Weg in die Legalität des Hausmanndaseins entpuppt sich als unerwartet harte Herausforderung, der sich Tatsu mit heiligem Ernst und ungebrochenem Kampfgeist stellt. Dabei holt ihn allerdings immer wieder die eigene Vergangenheit ein. Mit knochentrockenem Humor und grosser zeichnerischer Virtuosität erzählt Kousuke Oono diese gar nicht so alltägliche Geschichte aus dem Alltag eines Mannes, der das grösste Abenteuer überhaupt wagt: sich selbst zu verändern.

"Yakuza Goes Hausmann" bei WoG bestellen

Kommentare