Games.ch

ZGS 19: SIEA lanciert neuen Unterverband

Swiss Gaming Plattform gegründet

News Roger

Um der wachsenden Bedeutung und Vielfältigkeit der Gaming-Szene in der Schweiz gerecht zu werden, lanciert die SIEA heute die Plattform Swiss Gaming, welche als zentrale Anlaufstelle und Informationsplattform für Konsumenten und der gesamten Branche dient. SWISS GAMING ermöglicht so eine schnellere und bessere Entwicklung der Branche und relevanten Akteure.

Gaming hat in den letzten Jahren unglaublich an Bedeutung zugenommen. Es gibt so viele Streamer, Events, E-Sport Aktivitäten und Teams wie nie zuvor. Die Tendenz dabei ist stark steigend. International steigen die Preisgelder der E-Sport Turniere und Ligen in Millionen Höhe. Immer mehr Spieler und Teams können vom Gamen leben. Viele Firmen steigen in das Thema Gaming ein, um die Jugendlichen zu erreichen. Die Stars der Jugend sind die Influencer. Millionen von Spielern verfolgen ihre Helden auf Twitch oder Youtube. Auch in der Schweiz bewegt sich unglaublich viel. Das ist sehr erfreulich. Das grosse Problem ist jedoch, dass es keine Plattform gibt, die alles zusammenfasst. Genau dies will Swiss Gaming ändern.

Was ist das Ziel von Swiss Gaming?

Das Ziel ist es, Informationen rund um das Gaming in der Schweiz bereit zu stellen. Weiter will Swiss Gaming die Firmen, Medien und Personen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, miteinander vernetzen. Swiss Gaming soll auch eine Anlaufstelle bei Gaming Fragen sein und verfolgt somit einen B2C und B2B Ansatz.

Was bietet die Swiss Gaming Plattform?

Swiss Gaming bietet Informationen gegliedert auf sechs Hauptthemen:

-Events: Übersichtsliste aller nationalen Publikumsevents -E-Sport: Übersicht über alle Aktivitäten und Teams in der Schweiz - Jugendschutz: Überblick über die wichtigen Aspekte rund um das Thema Jugendschutz und Gaming - Influencer: Übersicht der Schweizer Influencer Szene - Workshops: Workshops und Seminare rund um Gaming - Magazin: Artikel zu Gaming Themen

Wer ist Swiss Gameing?

SSwiss Gaming ist ein eigenständiger Bereich der SIEA.

Was wird im B2B Bereich angeboten?

Die Swiss Gaming Mitglieder erhalten Zugang zu einem Mitgliederbereich mit verschiedenen Studien, Statistiken und Zahlen des Gaming Marktes.

Weiter finden quartalsweise Swiss Gaming Network Meetings statt, in welchen ein spezifisches Thema behandelt wird und sich die Branche vernetzen kann. Zudem steht Swiss Gaming bei konkreten Fragestellungen zur Verfügung und hilft bei der Vernetzung und Lösung von Herausforderungen.

Wer leitet SWISS GAMING?

Die Leitung von SWISS GAMING übernimmt Sascha Komaromy. Er kennt die Branche bestens durch seine über 20-jährige Gaming Vergangenheit bei PlayStation und Star TV.

Gibt es schon Zusagen von Firmen für eine Mitgliedschaft?

Ja die gibt es tatsächlich. Wir freuen uns bekannt zu geben, dass wir zum Start bereits 10 Mitglieder aus verschiedenen Bereichen haben:

  • Swisscom
  • Senior E-Sport
  • eStudios
  • MYI Entertainment
  • plugngame GmbH
  • Games.ch
  • General Media
  • Nau.ch
  • GameTV
  • Rckstr Magazin

Spricht Swiss Gaming nur die Deutsche Schweiz an?

Nein. Wir wollen natürlich die ganze Schweiz ansprechen. Im ersten Schritt haben wir uns auf die Konzeption der Webseite fokussiert. In einem weiteren Schritt werden wir die Plattform auch ins Französische umsetzen. Das wird aber sicher erst 2020 der Fall sein.

Wir freuen uns sehr, Swiss Gaming anlässlich der Zürich Gameshow zu lancieren und hoffen, dass viele Gamer, Medien und Firmen Freude an der Plattform haben. Wir sind überzeugt, dass dies der positiven Förderung der Schweizer Gamebranche hilft.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare