Games.ch

The Crew 2 - Vorschau

USA-Reise mit Flugzeugen, Autos und Booten

Vorschau olaf.bleich

Die USA sind eure Spielwiese: In „The Crew 2“ geht es zu Lande, zu Wasser und in der Luft zur Sache. Aber überzeugt der Open-World-Flitzer auch auf der Strecke? Die Redaktion testete das Spiel beim Hands-On-Termin in London ausführlich an.

Rennspiele erfuhren im vergangenen Jahr eine längst überfällige Renaissance: Mit Titeln wie „Project Cars 2“, „Gran Turismo Sport“ oder „Forza Motorsport 7“ ging es auf den Pisten dieser Welt heiss her. Doch während sich die neuen Titel um eine begrenzte Käuferschaft stritten, da verwandelten Ubisoft und Ivory Tower das 2014 veröffentlichte „The Crew“ in eine Heimat für PS-Junkies.

Screenshot

Obwohl das Spiel zum Start teils wenig schmeichelhafte Kritiken einheimste, arbeitete das Team weiter und lieferte mit Erweiterungen wie „Wild Run“ immer neue Inhalte nach. Das Ergebnis: „The Crew“ mauserte sich zu einem waschechten Überraschungshit und wurde inzwischen von weit über 13 Millionen Spielern ausprobiert. Durch diesen Erfolg wuchs die Belegschaft bei Ivory Tower in den vergangenen Jahren von 100 auf inzwischen 175 Mitarbeiter an. Sie alle kümmern sich ausschliesslich um die Marke „The Crew“.

Screenshot

Trotzdem liess der Nachfolger beinahe vier Jahre auf sich warten: „The Crew 2“ erscheint am 29. Juni 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Beim exklusiven Hands-On-Event in London präsentierten Ubisoft und Ivory Tower eine beinahe finale Version des Open-World-Flitzers.

Kommentare