Games.ch

Xbox One

Forum

Allgemeine Diskussion

@Bigmasta: Damit hat es überhaupt nichts zu tun, da 1440p eine Kompromissauflösung sind, die weit von den 2160p von nativem 4k entfernt sind, zumal die One X ohnehin ein natives 4K-Signal ausgeben kann, wenn das Material denn so hoch aufgelöst ist.

Tatsächlich bezieht sich das 1440p-Update auf PC-Monitore, wie ich zwischenzeitlich herausgefunden habe. Scheinbar sind die One S und X im Betrieb mit 1440p-Monitoren alles andere als optimal, da die One X das Bild trotz der möglichen 1440p auf 1080p runterrechnet und die One S eben nur 1080p hochrechnet. Das Update liefert deshalb eine separate 1440p-Auflösung, um auf solchen Bildschirmen ein besseres Ergebnis zu erzielen.

16. Feb / 18:04 Loris 77

Ein 1440p Support für die X-Box One S UND X? Was soll das bedeuten? Bei der One S könnte ich mir schon vorstellen, dass weniger hardwarehungrige Spiele eine höhere Auflösung unterstützen, aber was soll das bei der X bringen? Dort gibt es ja bereits jetzt alles mögliche, von normalen 1080p bis zu nativem 4K. Zudem skalieren beide Konsolen das Bild auf 4K hoch. Seltsam.

16. Feb / 14:47 Loris 77

Das ist ja der Punkt @Loris 77, mit diesem Patch wird nix mehr von 1080p auf 4K hochskaliert, mit diesem Update wird direkt nativer 4K eingespeist und nicht von 1080p auf 4K hochskaliert wie es bis anhin der Fall war.

16. Feb / 15:31 BiGmasta [Gast 32]

Exklusivtitel 2 stück wenn ich richtig sehe. Naja wenn ich pc dazu zähle 0 Finde es zwar toll das microsoft auch alles auf Pc bringt aber exklusivtitel müssten dringend mal her sie sollten sich nicht auf 4-6 Titel beschränken. Aber anscheinend ist Ihnen das egal Lionhead studios einfach eingestampft und sunse overdrive entwickler abgeworben von sony scalebound abgebrochen sehr schade sowas.

17. Jan / 13:25 Toralora [Gast 45]

Gute Auswahl. Fallout 4 müsste aus meiner Sicht auch in die Liste.

29. Okt 2016 / 10:55 Guest

Ich persönlich empfinde die Situation zwar nicht als so schlimm, da es im letzten Jahr ein sackstarkes Third Party-Line Up gab, aber es lässt sich nicht leugnen, dass das letzte Jahr vergleichsweise mager war. Man muss dazu aber auch sagen, dass nur zu gerne übertrieben wird (auch von "Fachleuten"); wenn man z.B. hört, dass Microsoft in den letzten JAHREN nur wenig gebracht hat und das was kam bestenfalls mittelmässig war, ist auch klar, wessen Geist Kind der Schreiber ist. Zeitexklusivität halte ich allerdings für den falschen Weg, da das für schlechte Publicity sorgt (man erinnere sich an Rise of the Tomb Raider) und man unter dem Strich nur wenig davon hat. Sinnvoller fände ich es, wenn Microsoft Spiele in Auftrag gibt, in dem man z.B. alte Marken wiederbelebt (Voodoo Vince!) oder auf Entwickler zugeht und Ihnen hilft ein Projekt zu realisieren und im Gegenzug die Exklusivrechte erhält.

08. Jan / 17:32 Loris 77

Neues Thema

Themen

Kommentare