Games.ch

Die frühe Ankündigung von S.T.A.L.K.E.R. 2

Entwickler will dadurch einen Publisher finden

News Michael Sosinka

"S.T.A.L.K.E.R. 2" ist noch viele Jahre entfernt und die Ankündigung erfolgte offenbar so früh, um auf der E3 2018 einen Publisher zu finden.

Screenshot

GSC Game World hat vor zirka zwei Wochen plötzlich den Shooter "S.T.A.L.K.E.R. 2" angekündigt, ohne konkrete Informationen zu dem Spiel zu nennen. Es steht lediglich fest, dass "S.T.A.L.K.E.R. 2" im Jahr 2021 auf den Markt kommen wird. Warum also diese frühe Ankündigung ohne Details oder Bildmaterial?

In der 222. Folge des Podcasts "How to make Games" enthüllte Sergey Galyonkin, der Director of Publishing bei Epic Games, dass sich "S.T.A.L.K.E.R. 2" in der Design-Document-Phase befindet und das Spiel vom GSC-Chef Sergiy Grygorovych frühzeitig angekündigt wurde, damit auf der E3 2018 ein Publisher gefunden werden kann. Wie Sergey Galyonkin anmerkte, wird GSC Game World die Aufmerksamkeit und den Hype der Medien nutzen, um einen Publishing-Vertrag abzuschliessen.

Kommentare