Games.ch

Take-Two von Switch beeindruckt

Dennoch keine neuen Ankündigungen

News Michael Sosinka

Take-Two ist zwar von den Verkäufen der Switch sehr beeindruckt, aber der Publisher will momentan noch keine neuen Spiele ankündigen.

Screenshot

Der Take-Two-Präsident Karl Slatoff wurde gefragt, ob die Switch mit mehr Spielen versorgt wird. Er erklärte, dass sich Take-Two zunächst mit den Entwicklungskosten beschäftigen muss, um zu entscheiden, ob ein Spiel für die Plattform geeignet ist, und ob es ein Publikum dafür gibt. Was die Switch betrifft, wollte Karl Slatoff allerdings noch keine neuen Projekte bestätigen.

Take-Two ist von dem Wachstum der Konsole und ihren Verkäufen dennoch beeindruckt. Der Publisher ist an dieser Stelle sehr zuversichtlich, auch wenn es im Moment nichts Besonderes zu verkünden gibt. Take-Two hat bisher "NBA 2K18", "WWE 2K18" und "L.A. Noire" für die Switch veröffentlicht.

Kommentare