Games.ch

Hearthstone - Der Hexenwald - Special

Top 10 der interessantesten Karten

Artikel Giuseppe Spinella

Karte 3: Chameleos

Screenshot

Im Hexenwald tummeln sich neben Worgen und Hexen auch allerlei mysteriöse Biester herum. Chameleos ist ein einzigartiges Wesen und unsere neue Lieblingskarte. Dieses Minion scheint auf den ersten Blick schwach, doch lasst euch nicht täuschen! Chameleos kommt mit einem mächtigen Effekt: Es zeigt euch jede Runde eine Karte in der Hand eures Gegners an. Dadurch lassen sich Fallen umgehen oder zahlreiche Strategien kontern. Als wäre das nicht genug, könnt ihr Chameleos auch ausspielen. Dann übernimmt es die exakten Eigenschaften der aufgedeckten Karte eures Gegners. Wie oft haben wir damit schon Death Knights und mächtige Zauber gestohlen! Dennoch lohnt es sich, Chameleos so lange wie möglich in der Hand zu halten – die Info, welche Karten euer Gegner in der Hand hält, ist immens wertvoll. Vor allem in der Arena, wo die gegnerischen Karten schwer vorauszusehen sind, erhält man dank Chameleos einen fast schon unfairen Vorteil.

Kommentare