Games.ch

Nintendo mehr an Peripherie als an Switch 2.0 interessiert

Nintendo Labo sehr wichtig

News Michael Sosinka

Nintendo will nicht all zu schnell eine neue Version der Switch veröffentlichen. Stattdessen soll neue Peripherie den Erfolg sichern.

Screenshot

Laut den Quellen des Wall Street Journals hat Nintendo momentan nicht vor, eine verbesserte Version der Switch zu veröffentlichen, wie es Microsoft und Sony mit der Xbox One X und der PlayStation 4 Pro getan haben. Stattdessen fokussiert sich Nintendo mehr auf neue Peripherie für die Hardware.

Der Lebenszyklus der Switch soll vorerst mit neuer Peripherie und nicht mit neuen Hardware-Versionen erweitert werden. Eine verbesserte Switch werden wir also nicht so schnell sehen. In diesem Zusammenhang ist "Nintendo Labo" sehr wichtig. Ausserdem will Nintendo weitere Peripherie anbieten, die den USB-C-Port des Systems verwenden kann.

Kommentare