Games.ch

BitSummit The 8th Bit abgesagt

Gaming-Event findet wegen Coronavirus nicht statt

News Michael Sosinka

Die BitSummit The 8th Bit, die im Mai 2020 im Kyōto stattfinden sollte, wurde aufgrund des Coronavirus abgesagt. Das wurde heute bestätigt.

Screenshot

Die BitSummit The 8th Bit wird aufgrund des Coronavirus nicht mehr am 9. und 10. Mai 2020 in Kyōto stattfinden, wie die Veranstalter bestätigt haben. "Aufgrund der wachsenden Besorgnis über den Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) müssen wir leider mitteilen, dass die BitSummit The 8th Bit nicht mehr wie geplant am 9. und 10. Mai stattfinden wird, da die Ausbreitung keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt," so das Statement.

Es heisst weiter: "Wir möchten uns bei all unseren Partnern, Unterstützern, Ausstellern und langjährigen Besuchern, die an der 8. Ausgabe des BitSummits teilnehmen wollten, für diese Unannehmlichkeiten zutiefst entschuldigen. Da die Sicherheit unserer Besucher und Teilnehmer für uns an erster Stelle steht, haben wir diese schwierige Entscheidung getroffen, um eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern." Über die Zukunft des Events soll zu einem späteren Zeitpunkt informiert werden.

Kommentare