Games.ch

Illfonic geht Partnerschaft mit Endeavor ein

Weitere Marken sollen umgesetzt werden

News Michael Sosinka

IllFonic arbeitet mit Endeavor zusammen, um Fernseh- und Film-Marken zum Leben zu erwecken. Ein konkretes Projekt wurde noch nicht angekündigt.

Screenshot

IllFonic ist eine strategische Partnerschaft mit Endeavor eingegangen, einem weltweiten Unterhaltungs-, Sport- und Content-Unternehmen mit einem Portfolio von Unternehmen wie WME, IMG und UFC. Die Partnerschaft wird sich darauf konzentrieren, neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Spielen zu eröffnen, die populäre Fernseh- und Film-Marken zum Leben erwecken. IllFonic hat bereits Spiele wie "Friday the 13th: The Game" und das bevorstehende "Predator: Hunting Grounds" im Line-Up.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Endeavor, da wir unsere Verbindungen zur Welt der Unterhaltung vertiefen und unsere Entwicklungs-Pipeline beschleunigen wollen," so Charles Brungardt, der CEO von IllFonic. "Wir glauben, dass diese Partnerschaft unsere Fähigkeit verbessern wird, den Fans ihre Lieblings-Fernseh- und Filmtitel in einzigartigen Spielerlebnissen zu bieten."

Quelle: wccftech.com

Kommentare