Games.ch

Portal- & Half-Life-Autor gründet neues Studio

Koop-Spiele mit besonderer KI sollen entstehen

News Michael Sosinka

Chet Faliszek ("Portal", "Half-Life") und Dr. Kimberly Voll ("League of Legends") haben ein neues Studio namens Stray Bombay gegründet.

Screenshot

Chet Faliszek und Dr. Kimberly Voll haben ein neues Studio namens Stray Bombay gegründet, das sich auf die Herstellung von Koop-Spielen konzentrieren wird. Chet Faliszek hat bei Valve geholfen, die beiden "Portal"-Spiele, die beiden "Half-Life"-Episoden sowie die beiden "Left 4 Dead"-Ableger zu schreiben. Kimberly Voll war Principal Technical Designer beim "League of Legends"-Studio Riot Games.

Chet Faliszek sagt, dass Stray Bombay die KI nutzen wird, um nicht nur die Feinde, sondern auch die gesamte Erfahrung der eigenen Spiele zu steuern. Auf diese Weise wird etwa die Story weiterentwickelt, was zu einer neuen Erzählweise führen soll. Das neue Studio wird finanziell von Upfront Ventures und Riot Games unterstützt. Da man erst angefangen hat, werden wir lange nichts vom ersten Projekt hören.

Kommentare